BRAUTMODE STERN in Wien - UNTERNEHMENSGESCHICHTE

Brautmode Stern wurde 1988 unter anderem Namen gegründet. Die ursprüngliche Idee bestand darin, Textilbekleidung (wie Jeans- und Freizeitmode) sowie ein Änderungsservice anzubieten. Damals bestand das Geschäftslokal aus einem einzigen Raum, der rund 50 m² groß war.

 

Im Jahr 1990 übernahm der Firmengründer ein angrenzendes Geschäfslokal und erweiterte das Sortiment auf Lederbekleidung.

1994 erwarb er ein drittes angrenzendes Verkaufslokal. Er investierte in dessen Umbau und legte alle Geschäftsräumlichkeiten zusammen. Es entstand ein Geschäftslokal mit einer Verkaufsfläche von 250 m², mit Lagerräumlichkeiten, einer eigenen Änderungsschneiderei sowie weiteren Nebenräumen.

1994 erfolgte eine Änderung des Sortiments auf Hochzeitsmode, Ball- und Abendmode sowie Herren- und festliche Kindermode. Aus diesem Grund wurde auch eine Umbenennung des Unternehmens auf den heutigen Firmenwortlaut "Brautmode Stern" vorgenommen.

 

Die gesamte Kollektion wird von internationalen Herstellern aus Paris, London, Mailand und New York bezogen.

 

Der Verkauf von Hochzeitsmode steht heute im Mittelpunkt der Unternehmenstätigkeit, doch auch der Ball- und Abenmode wird große Bedeutung zuteil.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.